Radkurier Baden-Württemberg 2.2022

Mit der neuen Ausgabe des ADFC-Magazins Radwelt erscheint auch wieder ein Beileger mit News des ADFC Baden-Württemberg – der „Radkurier Baden-Württemberg“!

Wir berichten über Themen rund ums Fahrrad und die Arbeit des ADFC – ob Radverkehrspolitik, Rad und Recht, Technik oder Reisen.

In unserer Baden-Württemberg-Ausgabe geht es dieses Mal im Rahmen unserer Verkehrssicherheits-Kampagne „Das Rad kommt – mit Sicherheit“ um das Thema Falschparken, wir stellen eine Fahrradaktivistin aus Freiburg vor und fragen einen fahrradfreundlichen Arbeitgeber, warum Radfahren so vorteilhaft für einen Betrieb ist.

Wir berichten außerdem über Radreisen mit Kindern und über den Messeauftritt des ADFC bei der CMT im Januar in Stuttgart, sowie über gelungene Aktionen von ADFC-Gliederungen vor Ort. 

Viel Spaß beim Lesen!


Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Seit über 30 Jahren macht sich der ADFC Baden-Württemberg stark für:

  • sichere Radwege für alle
  • mehr Wertschätzung des Radfahrens in Kommunen, Betrieben und Schulen
  • mehr und bessere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder
  • den Ausbau des Fahrradtourismus
  • und für alles, was den Radverkehr in Deutschland voranbringt.

Dabei haben wir schon viel erreicht. Aber es gibt immer noch viel zu tun, um Baden-Württemberg zu einem fahrradfreundlichen Bundesland zu machen.

Was wir dafür brauchen: Ihre Spende! Ob 10, 20 oder 50 Euro – jeder Beitrag hilft uns.

Zum Online-Spendenformular
https://ulm.adfc.de/veroeffentlichung/radkurier-baden-wuerttemberg-22022

Bleiben Sie in Kontakt